Das erste Halbjahr ist um…..unsere Ranchparty vorbei….der nächste Kurs mit Volker steht an…..

Ranchparty 2017 ist Geschichte……wir bedanken uns noch einmal

bei allen helfenden

fleissigen Händen, die uns jedes Jahr so tatkräftig zur Seite stehen,

um dieser Charity

Veranstaltung ein Gesicht zu verleihen….- ja für alle die es bisher

immernoch nicht wussten –

der Reinerlös geht ins Kinderferienprogramm

Hemslingen/Söhlingen……davon werden

dann Ausflüge und Ferientage gestaltet……eine gute Sache in einer

Zeit, wo viele der Kinder

keine Möglichkeit haben, ihre Ferien bunt und abwechslungsreich

zu verleben…..Natürlich

gilt auch unser Dank an alle Gäste, die mit ihrem Besuch diese gute

Sache unterstützt haben!

Unser Dank geht an das IH Technik Ton Team (Icke und Flo)und

die komplette Familie

Hagel, Fam. Meyer  am Getränkewagen mit Unterstützung vom

Landgasthof, unsere Jessy

und Kathi als Squaw am Grillstand, unterstützt von Alex Schwarz

und dem Hagel-Team am

Grill selbst, Denis – wie jedes Jahr – als Springer, Heike und

Schwester als Team I an der

Kasse und Lisa und Stefan als Team II an der Kasse und nicht zu

vergessen dem Aufbauteam

bestehend aus vielen der oben genannten und der Familie

Enzensberger aus

Schneverdingen.

Ohne Euch wäre das alles nicht möglich!

 

Nun ist die erste Hälfte des Jahres bereits um und wir starten mit einem Kurs in die zweite Saison. Volker Staschke ist wieder zu Besuch auf unserer Anlage und wird Interessierten die Möglichkeit geben, mit oder ohne Pferd zu lernen, umzusetzen und zu verfeinern.

Good old Horsemenship kommt nie aus der Mode und ist der Grundbaustein für ein sicheres und harmonisches Miteinander von Pferd und Reiter. Zuschauer sind wie immer willkommen!

Hier noch Bilder aus dem zweiten Jahreskurs im Mai!

Zudem folgt unser nächstes Jahreskreisfest – Lughnasadh – genannt auch Schnitter – oder Erntefest. Wir begehen es im Kreise einiger Freunde am  Feuer bei gutem Essen und Met.

Lughnasadh läutet den Beginn der Erntezeit an, ist ein Mondfest und auch ein Heiratsfest und dem Gott Lugh (Sonnengott) und der Sonne selbst geweiht. Man spürt deutlich, dass die Nächte wieder länger und kühler und die Tage wieder kürzer werden…..Zeit sich auf den Herbst vorzubereiten und diese Zeit der letzten Sommertage zu genießen und sich für den Winter zu wappnen mit dem, was die Natur uns schenkt – der Ernte – auch für uns immer ein wichtiger Aspekt – denn wer füllt unsere Kammern mit Speisen, wer unsere Schober mit Heu?

Früher wurden bei den Kelten Menschen geopfert und im Feuer den Göttern dargeboten, heute erfolgt dies mit Strohpuppen und Kornmüttern….auch wir werden diese Nacht zeremoniell beenden und wünschen Euch und Euren Familien einen schönen Rest-Juli und einen warmen Auguststart!

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.