Lebewohl sagen – soraidh –

Gestern mussten wir nach schwerer Entscheidung unseren Bandit über die Regenbogenbrücke gehen lassen – er hatte Krebs im Endstadium…..

Es war eine wirklich schwere Entscheidung, aber zu seinem Besten….

Bandit war vor 5 Jahren mit seiner Lisa zu uns gekommen um bei uns ein Leben für immer zu verbringen, leider ist dieses „fürimmer“ recht kurz geworden…..aber wir konnten ihn nicht davor bewahren, wäre dies möglich gewesen, wir hätten alles erdenkliche getan.

Er war ein sehr gelehriger Hund, intelligent und liebevoll, immer an unserer Seite. Man konnte keinen Schritt gehen, ohne das er da war.

Wir werden das sehr vermissen, wir werden ihn vermissen – wie viele vor ihm……

 

soraidh lebewohl, Bidh mi gad fhaicinn, wir sehen uns bald……Bandido

 
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.