Hallo März, hello March……Welcome Spring

Nun ist der Märzn schon ein paar Tage im Gange – bei uns hatte die Grippewelle ihren Einklang…..nicht s ging mehr und keiner konnte sich dem aktuellen Geschehen widmen.

Nachdem nun auch der letzte Winterbote mit Schnee und Kälte Abschied genommen hat wird es Zeit für den Frühling, dessen Beginn wir am 20.3. mit der Frühlings Tag und Nachtgleiche (Alban Eiler) dem Frühlings Equinox begehen werden. Alban Eiler bezeichnet das sog. Licht der Erde –  auch der Festtag der  Göttin Cailleach. Gleichzeitig beginnt auch das neue Planetenjahr – dieses Jahr wird uns die Venus begleiten und mit ihr hoffentlich alle Attribute, welche sie als Planeten ausmachen.

Nachdem unser Bandit uns nun Anfang des Jahres verlassen musste und er nun neben seinem alten Bolzkumpel Chris ruht, haben wir ein neues Rudelmitglied zu begrüssen:

Shanook unser neuer weißer Wirbelwind. Er hat sich schon bestens eingefügt und erfrischt uns immer wieder mit seiner lustigen aber auch sanften Art. Es war eine gute Entscheidung und eine Reise hat hier ihre Bestimmung gefunden.

Zudem ist Haarzeit angesagt – alle schmeissen von sich was geht und wir könnten quasi einen schwungvollen Haarhandel betreiben und Pullover stricken ohne Ende….Frühling wird eben GROSS geschrieben bei uns  – auf allen Gebieten.

Auch an unseren wundervollen Sternenhimmel ist Frühling angesagt – die alten Wintersternbilder verschwinden langsam in der Tiefe, die Neuen  des Frühlings rücken ins Blickfeld:

Im Westen noch ein paar Herbstbilder, im Südwesten der Winter und im Osten folgt der Frühling auf den Fersen und wenn mans ganz genau nimmt, kann man in der Morgendämmerung schon die Sommerbilder erahnen….

Die Fische und der Widder werden schon früh abgelöst von den Zwillingen und dem herrlichen Stier, welche lange verweilen. Der kleine Krebs wird bald schon vom majestätischen Löwen verjagt und Jungfrau und Waage rücken ins Blickfeld um Mitternacht. Skorpion kurz vor Morgengrauen und Schütze Ende des Monats in der Dämmerung des Morgens. Unser großer Held Orion verlässt uns langsam, auch der große und kleine Bär rücken ins Abseits.

Endlich aber ist Venus zurück und dominiert als hell leuchtender Abendstern den Märznhimmel. Neben ihr Merkur im rechten Licht und in der zweiten Hälfte der Nacht erscheinen dann Mars, Jupiter und Saturn aneinandergereiht….

Anfang und Ende des Monats Märzn haben wir Vollmond und demzufolge in der Mitte den Schwarz- oder Neumond. Ein guter Monat noch um den Himmel und seine Schönheit sicher zu beobachten, bevor die Sommerwolken ihn meistens verdecken werden.

Ebenso am Ende dieses Monats beginnt das christliche Osterfest, welchem wir wie immer auf unsere ganz eigene Art und Weise begegnen.

Wir freuen uns auf ein paar erste warme Tage, auf das Aufblühen der Natur und die Wiederkehr des wahren Sonnenlichtes, welches all unsere Gemüter erhellt.

Wir wünschen Euch allen einen wundervollen Frühlingsbeginn und Start in das neue Venusjahr. Möge es uns allen die Attribute der Ruhe, welcher der Planet als solches ausstrahlt beinhalten sowie Liebe und Harmonie.

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.